Dummy Training

vom Junghund bis zum Gewinner
Einzel- und Gruppentraining

zurück

Markierung – Einweisen – Suche

Makierung

Bei einer Markierung hat der Hund die Möglichkeit, die gesamte Flugbahn des Dummies oder Teile davon zu beobachten. Oft kann er auch die Fallstelle des Dummies sehen. Der Hund sollte selbständig beobachten und sich die Fallstellen genau merken (markieren). Ein gut ausgebildeter Hund sollte auch in der Lage sein, sich mehrere Fallstellen gleichzeitig über einen längeren Zeitraum zu merken. Er soll so lange ruhig neben seinem Hundeführer warten, bis dieser ihn zum Arbeiten schickt. Dann soll er möglichst ohne weitere Hilfe die Markierung arbeiten und das Stück unverzüglich bringen.

Einweisen

Einweisen bedeutet mit dem Hund als Team zusammenzuarbeiten. Ein gutes Einweisen heißt nicht nur, dass der Hund die gezeigten Richtungen zuverlässig annimmt, sondern auch dass der Führer den Hund unterstützt. Der Führer muss voraus denken! Der Führer muss sich eine Taktik zurechtlegen!

Suche

Bei der Suche soll der Hund schnell, effektiv und systematisch eine vorgegebene Fläche ausdauernd und selbständig unter Verwendung des Windes absuchen und gefundenen Stücke apportieren. Der systematische Aufbau von einer kleinen Suche gemeinsam mit dem Hundeführer bis zum Einweisen in ein Suchengebiet ist Thema in diesem Bereich. Zusätzlich wird der Suchenpfiff kleinschrittig eingeübt.

 

Junghundetraining (Alter von 6 – 12 Monate)

Einführung in die Dummyarbeit. Der Aufbau von Markierungen, die Grundzüge des Einweisens und kleine Suchen werden vermittelt. Es wird ganz individuell auf jedes Gespann eingegangen. Probleme werden analysiert, besprochen und Problemlösungen gemeinsam erarbeitet. Wenn möglich und gewünscht arbeiten die Hunde zeitweise in Gruppen zusammen.

 

Dummy Training (Anfänger-Klasse) (Alter von 1 – 2 Jahre)

Aufbau von Makierungen

  • Steadyness und Stoppgehorsam
  • Einfachmarkierungen mit und ohne Verleitungen
  • Geländeübergänge von einfach bis mittel

 

Aufbau von Wassermakierungen

  • Steadyness und Stoppgehorsam
  • Einstieg in verschiedene Gewässer
  • "Nichtschütteln und Nichtausspucken"

 

Aufbau von Frei-Verloren-Suche

  • Geländebeschaffenheit von einfach bis mittel
  • Selbständigkeit, Tauschen und Rückweg

 

Grundzüge des Einweisens

  • Lenkbarkeit versus Selbständigkeit
  • Witterungsbedingungen- und Geländebeschaffenheit richtig einschätzen

 

"Walk up" und "Drive"

  • Fußarbeit ein Muss
  • Konzentration bei der Arbeit über längere Zeitspanne

 

Dummy Training (Fortgeschrittenen-Klasse) (Alter von 2 – 3 Jahre)

Makierungen an Land und Wasser

  • Steadyness und Stoppgehorsam
  • Einfachmarkierungen mit und ohne Verleitungen
  • Geländeübergänge von mittel bis schwer
  • Markierungen über Wasser

 

Frei-Verloren-Suche an Land und Wasser

  • Geländebeschaffenheit von mittel bis schwer
  • Selbständigkeit, Tauschen und Rückweg
  • Suche mit mehreren Hunden
  • Suche im Schilf

 

Festigung des Einweisens an Land und am Wasser

  • Lenkbarkeit versus Selbständigkeit bis 80 Meter
  • Einweisen in Verbindung mit Markierungen
  • Einweisen ins und über Wasser

 

"Walk up" und "Drive"

  • Fußarbeit ein Muss auch in der Fortgeschrittenen Klasse
  • Konzentration bei der Arbeit über längere Zeitspanne mit mehreren Hunden

 

Dummy Training (Open-Klasse) (Alter ab 3 Jahre)

Makierungen an Land und Wasser

  • Einfach- und Mehrfachmarkierungen mit und ohne Verleitungen
  • Geländeübergänge schwer
  • Markierungen über Wasser mit und ohne Verleitung

 

Frei-Verlorenen-Suche an Land und im Wasser

  • Geländebeschaffenheit schwer
  • Suche mit mehreren Hunden
  • Suche im Schilf und auf der gegenüberliegenden Landseite

 

Vertiefung des Einweisens an Land und am Wasser

  • Lenkbarkeit versus Selbständigkeit bis 100 Meter
  • Einweisen in Verbindung mit Markierungen (Hin- und Rückweg)
  • Einweisen ins und über Wasser
  • Einweisen mit mehreren Hunden

 

"Walk up" und "Drive"

  • Fußarbeit ein Muss auch in der Open Klasse
  • Konzentration bei der Arbeit über längere Zeitspanne mit mehreren Hunden
  • Kombinationen von Markierungen, Einweisen und Suche

zurück